Forst Kasten

Landrat Göbel will den Kiesabbau im Forst Kasten weiter fördern

Nach einem SZ-Bericht beabsichtigt Landrat Christoph Göbel den Kiesabbau im Forst Kasten durch die Firma Gebr. Huber nicht zu genehmigen. Göbel setzt stattdessen weiterhin auf Kiesabbau im Forst Kasten durch die Firma Glück. Wir fordern von Göbel dagegen einen endgültigen Stop des Kiesabbaus im Forst Kasten und Unterstützung für den kommenden Antrag der Gemeinde Neuried, auf Änderung des Regionalplans.

Weiterlesen »

Proteste im Forst – Farce im Stadtrat

Der Sozialausschuss des Stadtrats München hat gestern unter massivem Druck der Bezirksregierung in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen, den Zuschlag zum Kiesabbau von 9,5 ha im Waldgebiet Forst Kasten dem Sieger der Ausschreibung zu erteilen. Parallel dazu protestiert eine Gruppe von Umweltaktivisten vor Ort im Forst Kasten in der Nähe der bestehenden Kiesgrube.

Weiterlesen »

Kein Kiesabbau im Forst Kasten!

Nach übereinstimmenden Presseberichten aus Süddeutscher Zeitung und Münchner Merkur will der Münchner Stadtrat dem Kiesabbau auf einer Fläche von 9,5 ha nun doch zustimmen. Wir sind über die Haltung der Bezirksregierung entsetzt, die den Stadträt*innen praktisch keine andere Wahl lässt, und fordern eine freie politische Entscheidung der gewählten Vertreter*innen. Die Drohung, die Stadträt*innen persönlich haftbar zu machen, muss vom Tisch!

Weiterlesen »

Münchner Stadtrat entscheidet über Zukunft des Forst Kasten

Am Donnerstag, 12.12.2019 entscheidet der Sozialausschuss des Stadtrats München in nichtöffentlicher Sitzung darüber, ob die Heilig-Geist-Spitalstiftung ihren Grundbesitz im Forst Kasten für weiteren Kiesabbau zur Verfügung stellt, oder ob sie sich künftig auf Forstwirtschaft beschränkt.
Aus diesem Anlass demonstrierten Aktivisten am Montag, 09.12. in der Fußgängerzone.

Weiterlesen »

Ablehnung der Auskiesung des Gebietes Forst Kasten (Vorranggebiet 804) und Erneuerung der Regionalplanung

Die Fraktionen Bündnis 90 / Die Grünen Neuried und SPD Neuried haben einen gemeinsamen Antrag zur Verhinderung der weiteren Auskiesung im Forst Kasten gestellt. Die Gemeinde Neuried soll das Landratsamt zur Durchführung einer “Neubewertung jedes bisherigen Vorrang- und Vorbehaltsgebietes im Regionalplan anhand ökologischer und naturschutzrechtlicher Wertigkeiten” auffordern.

Weiterlesen »